Herzlich Willkommen auf unserer Seite!

Wir, das sind Sandra und Michael, wollen euch die Zucht von Rexkaninchen etwas näher bringen. Nicht aus der Sicht von Züchtern, die diese Rassen schon 10 oder 20 Jahre oder länger züchten, sondern aus der Sicht von Züchtern, die mit diesen Rassen erst angefangen haben.

 

Wir haben erst im Jahre 2014 beschlossen,mit der Zucht von Schwarz-Rexen und Zwergrexen schwarz zu beginnen. Die Beschaffung von guten Zuchttieren gestaltete sich nicht so einfach, wie wir dachten. Bei den Schwarz-Rexen haben wir mit zwei Rammlern angefangen, einen schönen Rammler aus Österreich (vom Zfrd.Alfred Rützler) und einen Rammler aus unserer Region.Die Häsinnen stammen aus Sachsen und Sachsen-Anhalt. Bei den Zwergrexen schwarz legten wir hunderte Kilometer zurück, danke hier an die ZGM Schmidt aus Thüringen und die ZGM Krumpe aus Ziegelroda(Sachsen-Anhalt) für die guten Zuchttiere. So hatten wir Ende 2014 alles zusammen und es konnte mit der Zucht von Schwarz-Rexen und Zwergrexen schwarz losgehen...

 

 

 

 

 

                                          GUT REX!-GUT ZUCHT!

 


Seit März diesen Jahres haben wir die ersten Kleinrexe, natürlich in schwarz, in unserer Stallanlge.

An dieser Stelle, vielen Dank an Zuchtfreund Tony Tobisch aus Jena, für die fachliche Unterstützung bei diesem Projekt.

 

Jetzt sind die "Schwarzen" komplett!

RHD2

Wir wollen zu diesem Thema auch unseren "Senf" dazu geben:

Wir haben von Anfang des Jahres unseren Bestand komplett zweimal im Abstand von 3 Wochen mit deutschen Impfstoff impfen lassen!und danach noch einmal im Abstand von 6 Monaten. Am Anfang haben uns viele Zuchtfreunde belächelt, aber dann wurde die Situation auch in Sachsen-Anhalt sehr kritisch und es kommt nun zu Engpässen bei den deutschen Impfstoffen. Nun wird bei uns in LSA der französische mit Ausnahmegenehmigung angeboten. Wir haben davon Abstand genommen.

Es wäre nur schön gewesen, wenn zum Anfang des Jahres eine Aufklärung durch die Landesverbände erfolgt wäre und die ausländischen Impfstoffe eine Freigabe in Deutschland erhalten hätten.

Nun gilt Daumen drücken und hoffen das man nicht betroffen ist.

Wir stellen ab August auch wieder auf Ausstellungen aus.

Im Rassekaninchenzuchtforum stand ein sehr fachlicher Bericht zur Aufklärung, ohne Panikmache!-bitte lesen.